Haben Sie Fragen

Rechenschwäche

Hat mein Kind eine Rechenschwäche?

Wenn Kindern das Mathelernen schwerfällt, ist oft von Rechenschwäche, Rechenstörung oder Dyskalkulie die Rede. Eine Rechenschwäche bei Kindern hat häufig ganz unterschiedliche Ursachen und Kinder verwenden auch unterschiedliche Strategien um im Unterricht und bei den Hausaufgaben zurecht zukommen.

 

Folgende Fragen/Beobachtungen können Ihnen bei einer ersten Einschätzung, ob eine Rechenschwäche vorliegt, behilflich sein:

 

Mein Kind …

  • Hat hat Schwierigkeiten beim Erlernen des Einmaleins
  • rechnet Kind noch zählend und nimmt seine Hände zur Hilfe
  • hat keine Zahlenvorstellung
  • verwechselt Zehner und Einer (aus 43 wird 34)/Vertauschen von Zahlen, Stellenwerten oder Schreibrichtung
  • hat Schwierigkeiten bei schriftlichen Rechenverfahren
  • hat Schwierigkeiten beim Zählen (vorwärts, rückwärts, 10-er/100-er Übergänge)
  • kann bereits erlernte Rechenstrategien nicht konstant abrufen
  • hat kein räumliches Vorstellungsvermögen
  • hat keine genaue Vorstellung davon, welche Rechenoperation zur Lösung einer Aufgabe führt

LRS

Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Englisch bei LRS

Erfahren sie mehr!

Beratung

Weitere Informationen über mein Beratungsangebot!

Frühförderung

Klicken Sie hier für Näheres zum Thema Frühförderung!

Konzentrationstraining

Hier erfahren Sie mehr über mein Angebot in diesem Bereich!